Aktuelles Flash lässt sich nicht installieren

  • Hallo zusammen,

    wollte eben Flash auf den aktuellen Stand bringen, doch leider funktioniert dies wohl nicht mehr.
    Unter http://www.adobe.com/software/flash/about/ steht, dass bei mir Version 18,0,0,160 installiert ist und Version 18.0.0.194 die aktuelle ist, darum bin ich auf http://www.adobe.com/go/getflash doch dort verschwindet, nachdem die Seite fertig geladen hat, sofort der Button "Jetzt installieren" und es erscheint dafür das hier "Hinweis: Ihre Antivirus-Software muss die Installation der Software zulassen.".

    Gesagt getan, habe erstmal mein Kaspersky nur deaktiviert und nicht beendet - das brachte nichts.
    Also habe ich es komplett beendet, doch das bringt genau sowenig.

    Sämtliche PlugIns wurden dafür auch deaktiviert, damit Skriptblocker und Co. keinen Ärger machen.

    Ich bin nun ziemlich ratlos und habe keine Ahnung, was ich tun soll um Flash auf den aktuellen Stand zu bringen.

    P.S. bei den anderen Browsern (Opera 30.0.1835.59, Firefox, IE) hat die Installation auch mit eingeschaltetem AV problemlos funktioniert!
    Und ja, ich finde es auch seltsam, dass ich mit jedem Browser die Seite einzeln aufrufen muss, um von dort die aktuelle Version zu installieren. oO

  • Musst Du gar nicht. Es gibt dort links eine Frage "Brauchen Sie Flash Player für einen anderen Computer?" Dort kannst Du jeweils das Betriebssystem und die benötigte Flashversion einstellen.

    Bei mir hat die automatische Updatefunktion alle drei Flashversionen (ActiveX, NPAPI und PPAPI) irgendwann über Nacht von selbst installiert. Offenbar ohne Probleme.

  • Ralf, das funktioniert aber nur, wenn man den Rechner regelmäßig neu startet. Ansonsten ist man Ewigkeiten mit veralteter Flashversion unterwegs.

  • Meinst Du die automatische Updatefunktion? Nein, die wird über den Taskplaner geregelt. Ich starte meinen Rechner nie neu, der läuft das ganze Jahr durch. Man muss nur Opera oder den entsprechenden Browser einmal neu starten, falls er beim Updateprozess gestartet war, damit dort die Einstellungen (opera:plugins) aktualisiert werden.

  • Das automatische Update funktioniert schon, nur wird das Update erst nach dem nächsten Neustart zur Installation angeboten bzw. installiert. Darüber hinaus dauert es immer ein wenig bis das Update über diesen Weg auf den Rechner findet. Da ist man mit einem manuellen Update schneller auf aktuellem Stand. Auch ohne dass man Windows dazu neu booten müsste.

  • Wie ich oben schrieb, wurde bei mir das automatische Update völlig autonom durchgeführt und aktiviert, ohne dass ich dazu den Rechner und Windows neu starten musste. Und immer, wenn ich bei bei Heise oder sonstwo lese, dass eine neue Flashversion erschienen ist, schaue ich sofort nach - und sie ist schon da.

    Und um auf die Ausgangsfrage von "thirteen37" zurückzukommen: Man kann mit einem Browser alle benötigten Flashversionen herunterladen, wenn man links die entsprechende Version auswählt. Man muss dann nur nach jedem Download wieder zurück auf die Ausgangsseite mit der Auswahl gehen.

  • speicher einfach die Seite
    https://www.adobe.com/products/flashplayer/distribution3.html
    ab, von dort kannst du dir immer die aktuelle Version runterladen

  • Wie unterscheidet man denn da, ob man NPAPI oder PPAPI herunterlädt?

  • Wie unterscheidet man denn da, ob man NPAPI oder PPAPI herunterlädt?

    Gar nicht, PPAPI gibts dort nämlich gar nicht.

    http://fpdownload.macromedia.com/pub/flashplayer/latest/help/install_flash_player_ppapi.exe

    Wie ich oben schrieb, wurde bei mir das automatische Update völlig autonom durchgeführt und aktiviert, ohne dass ich dazu den Rechner und Windows neu starten musste. Und immer, wenn ich bei bei Heise oder sonstwo lese, dass eine neue Flashversion erschienen ist, schaue ich sofort nach - und sie ist schon da.

    Dann fährst du den Rechner mit Sicherheit so und so regelmäßig runter. Hier passiert das in der Regel nur am Patchday. Ansonsten wird der hier in den Ruhezustand versetzt und ich warte vergeblich auf die automatischen Updates.

  • Du glaubst mir also einfach nicht? Wenn ich Dir sage, dass der Rechner permanent durchläuft und niemals heruntergefahren wird, auch nicht in den Ruhezustand, dann kannst Du mir das ruhig glauben.

    In unserer lokalen Zeitung wurde übrigens die neue Flashversion heute als nagelneu angekündigt. Da hatte ich sie schon drauf. Ohne jedes Zutun und Neustart.

  • Ja dann frage ich mich, warum hier immer erst nach einem Neustart das Update durchgeführt wurde, vorausgesetzt ich hatte Flash nicht schon vorher manuell aktualisiert. Und wenn ich mich jetzt nicht irre, wurde dieses Verhalten bei Heise oder so auch schon mal kritisiert. Die aktuelle Flashversion habe ich auch wieder einmal manuell aktualisiert, weil automatisch nichts kam (weil wegen Ruhezustand kein Neustart).

    Dass dein Rechner permanent durchläuft, hast du vorher so nicht gesagt und das glaube ich dir tatsächlich nicht, denn am Windows-Patchday ist in der Regel ein Neustart fällig und dann ist's Essig mit permanent durchlaufen.

  • Ich hatte das bereits oben im dritten Post geschrieben https://forums.opera.com/post/78631. Möglicherweise kommt bei Dir wegen Ruhezustands nichts. Wenn für Windows am Patchday ein Neustart erforderlich ist, bekomme ich das mitgeteilt und mache es dann zur für mich passenden Zeit händisch. Für den Flashplayer ist es jedenfalls nicht erforderlich und es geht automatisch.

Log in to reply
 

Looks like your connection to Opera forums was lost, please wait while we try to reconnect.