Do more on the web, with a fast and secure browser!

Download Opera browser with:

  • built-in ad blocker
  • battery saver
  • free VPN
Download Opera

Immer die selbe Größe wie beim ersten Start

  • Hallo Ihr lieben ich bräuchte Eure Hilfe.
    Ich benutze unter Windows 10 schon sehr lange Opera und nun wollte ich unter Linux (Mageia 7.1) auch den Opera nutzen, aber jedes Mal wenn ich Opera starte ist die Größe des Fensters so wie beim ersten Start, obwohl ich die Größe geändert habe.
    Kennt jemand dieses Phänomen oder hat vielleicht jemand eine Idee woran das liegen kann. Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    Gruß Rigo

  • @RigoAlfo said in Immer die selbe Größe wie beim ersten Start:

    Kennt jemand dieses Phänomen oder hat vielleicht jemand eine Idee

    Ist bei mir gleich, unter Linux OpenSuse (Leap 15.1 & Tumbleweed), habe schon verschiedenes versucht. Unter Windows 10 startet Opera in normaler (voller) Fenstergröße.
    Vllt. kommt noch jemand, der eine Lösung hierfür hat 🙂

  • Schon 42 Views aber leider weiß niemand wie man Opera überredet eine andere Größe anzunehmen. ☹

  • @RigoAlfo

    Wenn es Dir darum geht, daß das Opera-Fenster bei jedem Programmstart zurückgesetzt ist auf eine verringerte Ursprungsgröße, anstatt maximiert angezeigt zu werden, findest Du die umfassendste Hilfestellung vermutlich hier.

    Hast Du eine andere Fenstergröße eingestellt als maximiert, die bei einem Programmstart nicht wieder hergestellt wird, kann zumindest ich Dir leider nicht weiterhelfen.

  • Ich danke Dir yanta, das Hilft mir schon etwas weiter. ☺

  • @RigoAlfo said in Immer die selbe Größe wie beim ersten Start:

    ... nun wollte ich unter Linux (Mageia 7.1) auch den Opera nutzen, aber jedes Mal wenn ich Opera starte ist die Größe des Fensters so wie beim ersten Start, obwohl ich die Größe geändert habe.

    Hallo Rigo,

    für mich bezog sich dieser Satz alleinig auf Linux; dass es bei dir unter Windows 10 mit maximierter Fenstergröße funktioniert, davon bin ich ausgegangen.

    Nur, hast du versucht dass sich das Problem unter Linux hierdurch löst - oder sich bei dir gelöst hat?
    Ist es nun die Lösung, mit der Fenstergröße?

  • Hallo senix,
    wenn Du "--start-maximized" in der Verknüpfung einfügst, startet Opera immer maximiert (das wusste ich schon aus anderen Foren). Leider bleibt das Problem, wenn ich die Größe des Opera-Fensters verändere, ist es beim nächsten start wieder so groß wie beim allerersten start.
    Gruß Rigo

  • Hallo RigoAlfo,

    es funktioniert ja unter Windows (10), so dass sich das Fenster beim Start immer maximiert öffnet; nur nicht in Tumbleweed oder auch nicht in Leap (15/15.1).
    Es geht um OpenSuse 🙂

  • @RigoAlfo said in Immer die selbe Größe wie beim ersten Start:

    Kennt jemand dieses Phänomen oder hat vielleicht jemand eine Idee woran das liegen kann.

    Dieser hier beschriebene Weg funktioniert unter Linux OpenSuse und Leap fehlerfrei; habe das heute Abend ausprobiert und bei mir geändert.
    Perfekt 🙂

    Hier nachzulesen
    https://forums.opera.com/topic/31367/start-opera-maximized/3

    In deutsch

    In Dolphin oder im Anzeigefenster (nicht im Browser!) den Befehl in der Adressleiste eingeben und das geht nur als root (Admin-Rechte)

    /usr/share/applications/opera.desktop
    

    Dann im geöffneten Fenster des Text-Editors suchen und dort

    Exec=opera --start-maximized %U
    

    einkopieren/überschreiben, speichern; hierzu müssen alle Opera-Fenster zuvor geschlossen sein. Dann wird beim nächsten Start der Opera in max. Größe angezeigt.

Log in to reply