Opera 30 und 31 - Videoprobleme

  • Hallo,

    ich habe auf manchen Seiten das Problem, dass bei Videos nur der Ton kommt, ohne Bild. Beispielsweise auf www.tagesschau.de gehen HTML-Videos nicht. Aber auch auf manchen anderen Seiten habe ich dasselbe Problem mit Opera, es scheint sich aber ausschließlich um HTML-Videos zu handeln. Ausnahme ist hierbei Youtube, hier funktionieren HTML-5 Videos merkwürdigerweise.

    Ich hatte bis vor kurzem Opera 30 und habe nun geupdatet um zu sehen, ob dadurch das Problem evtl. gelöst wird. Leider ist dem nicht so und das Problem besteht weiterhin unter Opera 31.

    Daher wollte ich mich hier mal erkundigen, ob das andere Benutzer ebenfalls haben, oder ob mir vielleicht jemand bei der Lösung helfen könnte?

  • Ich habe so etwas zwar schon einmal gelesen, kann mich aber leider nicht an die Lösung erinnern. Hast Du mal probiert, alle Erweiterungen auszuschalten und zu sehen, ob es dann geht? Vielleicht testhalber einfach mal Opera beenden, den Profilordner umbenennen und Opera erneut starten. Dadurch wird ein neues, jungfräuliches Profil mit Werkseinstellungen angelegt. Später kannst Du den alten Profilordner wieder zurückumbenennen.

    Oder bewirkt es etwas, wenn Du in den Einstellungen unter "Browser - Betriebssystem" die Hardwarebeschleunigung ausschaltest?

  • Was ich schon versucht habe ist folgendes:

    • Alle Erweiterungen deaktivieren
    • Hardwarebeschleunigung in den flags ausschalten
    • Insgesamt in flags mit verschiedenen Media-Einstellungen ein wenig herumgespielt

    Hat aber alles nichts gebracht.

    Das mit dem Profilordner hab ich noch nicht probiert. Wo genau finde ich diesen denn?

  • In Menü > Hilfe > Über Opera ist der Pfad angegeben.

  • Also User/"Name"/AppData/Roaming/Opera Software/Opera Stable

    Innerhalb von Opera Stable sind einige Ordner und Dateien. Was genau ist nun das Profil bzw. was müsste man da umbenennen? Den kompletten Ordner "Opera Stable" ?

  • Wenn Du ALT drückst und danach O (wie Opera), dann landest Du in "Über Opera". Und da steht dann bei mir zum Beispiel

    Installations-Verzeichnis: C:\Program Files (x86)\Opera

    Profil-Verzeichnis: C:\Program Files (x86)\Opera\profile\data

    Cache-Verzeichnis: C:\Program Files (x86)\Opera\profile\data

    weil ich Opera als Standalone-Version (USB-Installation) installiert habe. In dem von Dir genannten Ordner müsste es also einen Unterordner "Profile" geben. Den benennst Du einfach mal in "ProfOld" um und startest Opera neu. Später kannst Du Opera wieder schließen, und den Ordner wieder zurück umbenennen, wenn Du weißt, ob in der "sauberen" Version (quasi wie nach einer Neuinstallation) alles funktioniert.

  • Falsch, den Ordner profile gibts nur bei einer Standalone-Installation, die von xulu22 nicht genutzt wird. Darüber hinaus hat eine solche Installation im Programmverzeichnis von Windows nichts zu suchen. Wobei ab Vista das Profil eines im Programmverzeichnis von Windows installierten Standalone Operas normalerweise nicht wirklich im Programmverzeichnis landet.

    @xulu22 der Ordner Opera Stable muss umbenannt werden.

  • OK danke, hab ich gemacht. Alle meine Einstellungen, Lesezeichen, Addons, etc waren daraufhin weg. Opera also komplett zurückgesetzt. Trotzdem blieb das Problem mit HTML 5 Videos bestehen.

    Irgendwelche andere Lösungsvorschläge? Bzw. kann jemand das Problem bestätigen?

  • Meersau, ich hatte ja auch "zum Beispiel" geschrieben, da ich den genauen Namen des Profilordners von Xulu22 nicht kenne. "Opera Stable", "Opera Developer" und so weiter heißen bei mir die kompletten Programmverzeichnisse von Opera. Dass diese Installation nichts im Programmverzeichnis von Windows zu suchen hat ist natürlich Blödsinn, denn das ist genau der Platz, den Opera bei der Installation selbst vorschlägt.

    Geholfen hat es Xulu22 trotzdem nicht. Mehr Ideen habe ich im Moment nicht.

  • Meersau, ich hatte ja auch "zum Beispiel" geschrieben, da ich den genauen Namen des Profilordners von Xulu22 nicht kenne.

    Den hättest du nachlesen können, denn xulu22 hat seinen Profilpfad doch angegeben. Du kamst aber trotzdem damit, dass bei ihm ein Unterordner profile in seinem Profilverzeichnis existieren müsste. Abgesehen davon, gibts bei dir im Profilverzeichnis auch keinen Unterordner profile. Hint: Der Ordner profile ist Bestandteil des Pfades zum Profilverzeichnis und kein Ordner innerhalb des Operaprofiles.

    "Opera Stable", "Opera Developer" und so weiter heißen bei mir die kompletten Programmverzeichnisse von Opera. Dass diese Installation nichts im Programmverzeichnis von Windows zu suchen hat ist natürlich Blödsinn, denn das ist genau der Platz, den Opera bei der Installation selbst vorschlägt. Da kann man auch gleich die vorgeschlagene Standardinstallation wählen.

    Opera schlägt aber nicht nur den Pfad, sondern auch die Installationsart vor und um letztere auf Standalone ändern zu können, muss man vorher oft erst den Pfad ändern.

    Darüber hinaus, warum macht man überhaupt eine Standalone Version, wenn man die dann doch im Programmverzeichnis von Windows installiert und die Benutzerdaten dank UAC und Dateisystemvirtualisierung trotzdem im Homeverzeichnis des Windowsbenutzers landen?

  • Ich habe inzwischen das Videoproblem gelöst. Es lag wohl am Umzug von Windows 7 zu Windows 10. Eine "saubere Neuinstallation" von Windows 10, die ich wegen etwaiger anderer Probleme sowieso machen musst, hat das Problem gelöst. Mittlerweile funktionieren HTML5-Videos wieder.

    Dafür kam ein anderes Problem auf, das ich vorher nicht hatte, siehe hier:

    https://forums.opera.com/topic/11305/tearing-hänger-in-opera-31

Log in to reply
 

Looks like your connection to Opera forums was lost, please wait while we try to reconnect.