es gibt noch einen anderen Operabrowser neben meinem?

  • hi,
    ich benutze Opera seit langen gerne aber auch immer mit Geduld, weil oft Seiten nicht so richtig funktionieren. Das hat mit meiner alten Vorliebe zum Netcsape zu tun von dem ich zu Opera wechselte. Klicke ich auf "Nach Updates suchen" wurde mir die Jahre über immer wieder eine Version höher installiert. Nun bin ich bei 12.17 angelangt. Keine weiteren Informationen "Sie benutzen bereits die letzte aktuelle Operaversion"! Solange ich das lese, fühle ich mich sicher und zufrieden, habe ja vermeintlich das "Aktuellste".
    Nun habe ich auf einen anderen Rechner Opera installiert und es ist ein komplett anderer Browser rausgekommen! Ja und zum Teufel sind so viele Dinge nicht mehr, wie gewohnt oder gar nicht mehr vorhanden. Dann scheint das Ganze schon länger anzudauern und ich frage mich, warum man als Nutzer von 12.17 nicht mal beim Updaten einen Hinweis bekommt?
    salü Gundolf

  • weil der neue Opera auf einer komplett anderen Engine basiert und man die "alten" Operanutzer nicht zwangsbeglücken will. Ein Update wäre in diesem Fall für einige mit Komforteinbußen verbunden, daher bekommen die alten Benutzer nur einen Hinweis, wenn ein Sicherheitsupdate zur Verfügung steht.
    Angeblich wurden seit letztem Herbst aber auch einige der alten Benutzer mit dem Updatehinweis auf die neue Version hingewiesen.
    Warum neue Engine? --> http://de.wikipedia.org/wiki/Opera#Opera_15_und_folgende

  • Der neue Opera - Vers. 27 - ist auf der Höhe der momentanen Anforderungen an einen Browser. Schnell wie Chrome, Sicher von Haus aus ohnen vielen AdOnns wie FF und modernes Outfit. Auch wenn viele den Browser abschwören, Die großen drei (IE,. FF und Chrome sind doch Allerweltsbrowser.

  • hallo gundolfoertwig
    sei froh hast du den Neubeginn mit Version 15 verschlafen. Es war mehr als ein Schock; nichts war mehr gleich und Lesezeichen usw. war Fehlanzeige. Mit jener unfertigen Veröffentlichung hat Opera die meisten Nutzer verloren, denn bis Opera wieder einigermassen benutzbar war, haben sich viele mit einem anderen Browser arrangiert.
    Und "Gewohnheit ist Alles", die sind nicht mehr zurück gekommen.
    Nun ist er aber durchaus gut bis sehr gut. Es fehlen noch ein paar Sachen wie z.B. das regelmässige anordnen von Tabs im gleichen Fenster. Eine Exportfunktion der Lesezeichen ohne über die Cloud zu müssen. Ja der Wünsche wären viele, aber man muss zufrieden sein mit dem was man hat 😉
    Natürlich läuft der alte 12.17er noch bei mir, aber es ist schon lange her, dass ich auf ihn zurückgegriffen habe. Das Mailprogramm ist jetzt eine eigene Software und gut zu gebrauchen
    Gruss

Log in to reply
 

Looks like your connection to Opera forums was lost, please wait while we try to reconnect.