Do more on the web, with a fast and secure browser!

Download Opera browser with:

  • built-in ad blocker
  • battery saver
  • free VPN
Download Opera

Liebe Opera Entwickler warum macht ihr so was.

  • Gibt es nun die Möglichkeit die MENÜLEISTE wieder zu bekommen, oder nicht? Wenn nicht, dann werde ich Opera direkt löschen und zu Firefox wechseln, weil ganz ehrlich, ein Browser ohne Menüleiste ist wie ein Auto ohne Räder, einfach vollkommen absurd!

  • ..außerdem: Gibt es keine Suchleiste mehr??? Die habe ich ebenso wie die Menüleiste ca. 1000 mal am Tag gebraucht, wenn die auch weg ist, dann verstehe ich nicht, was in den Köpfen der Entwickler vor sich geht!

  • Und ich verstehe absolut Dich nicht. Für was brauchst Du eine Menüleiste? Was willst Du da machen? In der täglichen Benutzung, egal auf welche Weise, brauche ich das Menü (egal ob als Leiste oder über das "O") vielleicht zweimal im Jahr. Die restliche Zeit schlummert es still vor sich hin.

    Und die "Suchleiste"? Ebenfalls. Für was? Du hast die kombinierte Adress-/Suchzeile, da kannst Du alles eingeben. Drück mal STRG-F12 und schau in "Browser" unter "Suchmaschinen verwalten" nach. Da kannst Du (fast) alles nach Herzenslust einstellen. Wie Du eine Schuchmaschine hinzufügst weißt Du aber schon?

    Oben solltet Du übrigens anstatt "menueleiste" Deinen Namen einfügen. Wenn Dir die Leute, die Dir antworten, das nicht wert sind, dann solltest Du vielleicht doch besser beim IE bleiben und da mit der Menüleiste spielen.

  • Die Menüleiste gibts nicht mehr.

    Die Suchleiste ist doch noch da: Strg+F

  • Das Menü lässt sich schnell mit der Taste Alt einblenden.
    So ist mehr Platz auf dem Opera-Fenster.

    hast du irgendwelche Einschränkungen, dass du die Menüleiste weder brauchst?

  • @ meersau:

    ..aber beim alten Opera hatte ich da noch nützliche Attribute
    wie "Bilder anzeigen" und "an Breite Anpassen" mit drin!

    @ angiesdom:

    Ja, hab ich! Bei Opera 12 kann ich z.B. unter EXTRA ganz schnell alle Internetspuren (samt Cookies..) löschen und bin dann quasi wieder bei "0" und kann mich direkt wieder irgendwo anmelden, z.B. bei Yahoo, mit nem anderen Account! Das habe ich einfach bei jeeeeeedem Wechsel einer Seite gemacht und war (aus diversen Gründen) immer auf der sicheren Seite! 😉
    So wie das hier ist, ist mir das zu umständlich, das war bei 12.17 viel einfacher und schneller!

    @ ralf-brinkmann:

    Passt schon!

    Liebe Grüße

    Menue Leiste

  • @menueleiste Ich versteh ja, dass in Opera 12 alles besser strukturiert war. Kann ich bezüglich der Oberfläche zustimmen.

    Ja, hab ich! Bei Opera 12 kann ich z.B. unter EXTRA ganz schnell alle Internetspuren (samt Cookies..) löschen

    Strg Shift Enf ist dir zu aufwändig, um die Internetspuren zu löschen. OK, wenn du gern rumklickst, jeder will's anders.

  • ..aber beim alten Opera hatte ich da noch nützliche Attribute
    wie "Bilder anzeigen" und "an Breite Anpassen" mit drin!

    Das war aber die Ansichtsleiste. Die gibts auch nicht mehr.

  • ..aber beim alten Opera hatte ich da noch nützliche Attribute
    wie "Bilder anzeigen" und "an Breite Anpassen" mit drin!

    Bei "Bilder anzeigen" kann ich Dir nicht helfen.

    Für "an Breite anpassen" gab es jedoch mal eine Extension. ("Fit to width")
    In den offiziellen Quellen gibts die leider anscheinend nicht mehr. Wenn Dir das wichtig ist - ich hab die noch. Sag bescheid und ich pack die als .nex... 😉

  • Bei dem aktuellen Opera 25 fehlen mit auch noch einige Funktionen bevor ich ihn als Standardbrowser nutzen könnte, vielleicht hat hier jemand ja noch ein paar Tipps für Erweiterungen für folgende Funktionen:

    • Für mich eine wichtige Funktion ist es, den Lesezeichen wieder Shortcuts zum schnellen aufrufen geben zu können z.B. o für Opera.com. Ich habe sehr viele Lesezeichen für die ich seit Jahren die selben Shortcuts habe, es ist einfach schneller den Shortcut einzugeben als in der Lesezeichenverwaltung von Opera 25 zu suchen. Die Lesezeichenleiste kann stößt bei einer größeren Menge an Lesezeichen ebenfalls an ihre Grenze.

    • Eine Möglichkeit einzustellen wie Tabs geöffnet werden sollen, z.B. immmer im Hintergrund neben dem aktuellen Tab.

    • Tabs schließen mit einem Doppelklick auf den Tab.

    • Die tabs größer darstellen, bei Opera 12 kann man die Tableiste nach unten ziehen.

    • Dann wäre da noch eine Funktion die ich eher selten nutze aber trotzdem gerne wieder hätte. Nämlich die Anzeige der Zoombar irgendwo im Browser.

    Seit der neuen Version vom 31.10 habe ich noch ein ziemlich großes Problem mit Opera 25. Es lassen sich keine Erweiterungen mehr installieren, es kommt immer die Fehlermeldung das die installation gescheitert ist. Starten mit Adminrechten und eine Neuinstallation brachten auch keine Änderung.

  • @griffin889 ... so funktioniert das nicht. ~ Sechs(!) Fragen in einem Thread? Bitte konkret werden und eigene Threads aufmachen!

    Das ist nicht böse gemeint. Aber so wirst Du kaum Hilfe finden - irgend einen Thread zu benutzen um "Allerlei" zu fragen...

    Wir helfen gern! Aber so bitte nicht. ^^

    Btw: Taste [F1] soll manchmal auch Wunder bewirken... 😉

  • Ich weiß ja nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich habe große Probleme mit der Sortierung der Lesezeichen:

    Der Import hat funktioniert und jetzt habe ich einen Ordner Importierte Lesezeichen in dem sich sämtliche anderen Ordner mit ihren Lesezeichen befinden. Wie bekomme ich die jetzt schnell und sauber schön alphabetisch sortiert und vor allem übersichtlich?

    Muß jetzt also in Ordner wieder auf das Symbol Liste klicken und dann erst habe ich die Lesezeichen schön untereinander. Eine schnelle alphabetische Sortierung habe ich leider noch nicht gefunden. Gibts wahrscheinlich auch gar nicht mehr, braucht ja keiner, gell.

    Also ich muß schon sagen: Wenn man mit drei Lesezeichen arbeitet ist das ja wirklich nett mit den Bildchen, wenn man aber den Browser wirklich nutzten will und entsprechende Lesezeichen angesammelt hat dann wird das mit den Bildchen nur noch zum unübersichtlichen Ärgernis, wer merkt sich den schon Bildchen?
    Nehmen wir doch nur mal ein Beispiel: 20 Lesezeichen von ubuntu-users, alle mit der selben farblichen Aufmachung, oh Mann! Offensichtlich sehen hier die Entwickler wirklich nur noch die "Dumpfbacken" mit Ihren "Bildchen" und können sich schon gar nicht mehr vorstellen, daß ihr Browser auch noch von ernstzunehmenden Kunden, die nicht stundenlang Zeit haben sich ihren Browser mühevoll einzurichten, verwendet wird. Schade!
    Lesezeichen, ich habe es geliebt oben ein Mausklick: Lesezeichen da, runterscrollen zum Ordner sofort wieder alle da rechter Mausklick alles gleich sortiert, ja was ist denn los mit Euch? Besteht für Euch die Welt nur noch aus Handys und Tablets? Es wird noch Jahrzehnte dauern bis die Menschen mit den Fingern auf den Bildschirmen schreiben...
    Und klar: Wenn man den Browser so konstriert, daß man umständlich navigieren muß ist es schon besser einen Shortcut zu haben kommt halt immer darauf an wohin man den User erziehen will.
    Fazit: Solange es in diese Richtung geht, werden die alten Browser nicht aussterben, dafür sorgt ihr selbst.
    Danke für eure Aufmerksamkeit

  • Opera ASA wird den Thread hier garantiert nicht lesen, selbet wenn er lautet "Liebe Opera Entwickler warum macht ihr so was.".
    Aber meckern hilft ja auch bei der Seelenentlastung.
    Bringt nur nix.

    @cyberberni

    Warum bleibst du denn nicht bei Opera 12? Da kannst du alles einrichten wie du willst. Opera 26 kann das eben nicht.

    Ein extra Thread für deine Frage wäre sinnvoll. Ein Sammelthread mit so einem Durcheinandner ist sinnlos. dann bräuchten wir kein Forum mehr.
    Bitte erstelle einen neuen eigenen Thread.

  • Ich weiß ja nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich habe große Probleme mit der Sortierung der Lesezeichen:
    Aufmerksamkeit

    Vielleicht hilft dir das als Notlösung etwas weiter:
    https://forums.opera.com/topic/7405/adresszeile-lesezeichen-durchsuchen/5

  • Selbst die neues Opera 27 ist so was von unfertig im Vergleich zu 12.14. Ich habe es nach wenigen Minuten rausgeschmissen. Da wäre es besser weiter im Stillen fertig zu programmieren als das Vertrauen in Operanutzer so zu vergraulen. Lesezeichen, Adressleiste, Einstellungen, einfach grausig und ich fürchte die Entwicklung geht hin zu diesen populären Mist für DAUs, die nicht mal wissen, was Tastaturkürzeln sind. Ich sehe es schon kommen, ich werde noch jahrelang bei der 12.14er bleiben, weil sie einfach perfekt ist. Ich habe nur die Befürchtung, dass sie vielleicht nicht sicher ist, aber damit muss ich eben leben.

  • Opera hat einfach einen anderen Kurs eingeschlagen. 12.X ist nicht das Ziel dieses neuen Browsers.
    Schau dir mal Vivaldi an. Der sollte eher deinen Erwartungen entsprechen (ist aber noch eine Technical Preview).

  • Lest bitte http://blogs.opera.com/desktop/2015/01/update-opera-developer-28-0-1750-5/#comment-1824283825 da zeigt sich dass beim neuen Opera Entwickler keine Opera 12-Features mehr einfließen lassen.
    Hört auf zu jammern. Opera 12 ist tot für Opera ASA.

    Vivaldi oder Otter wird den alten Nutzern eher entsprechen.

    Ich finde Opera 27 zu rudimentär, aber die Meinungen von ein paar Powerusern interessiert sowieso nicht. Opera soll massenfähig werden, kein Geek-Browser.

  • Hallo, den vielen Kritiken zum Trotz nutze ich sehr gern Opera (Vers. 27). Schlank, schnell und sicher sowie modernes Outfit. Schnüffelchrome sowie der altbackene und aufgebauschte Firefox mit seinen zum Teil sinnlosen Addons (übrigens auch Addons spähen die Nutzer aus) werden völlig überbewertet. Andere Browser sind genau so gut und besser. Ich erledige mit Opera problemlos Banking, Einkäufe, Stromanbieter, Telefon u.a. Sachen. Auch zum Surfen ist Opera zu empfehlen. Wenn die umständlichen Einstellungen beim IE nicht währen, wäre auch dieser gut. Aber als Normalnutzer ist hier vieles unverständlich geregelt in den Einstellungen.

  • Hallo meine Freunde von Opera!!!

    Der Forum post Starter schreibt wieder. 😃 nach langer zeit. 😃

    so hätte nie gedacht das hier so viele Leute schreiben und sich auch zu diesem Mist äußern.
    stand bei mir ist nach jetzt 10 Jahren OPERA ...... FIREFOX!!!!

    sorry Opera aber die Engin von Chrom benutzen und so ein Müll zaubern, warum sollte ich dann nicht Chrom benutzen?????

    ja warum seid ihr nicht bei Presto geblieben und oder hättest es einfach verbessern sollen.
    auch wenn ihr nur 4-11% der Browser User erreicht habt, waren aber die wenigen sehr zufrieden.
    gut ihr habt jetzt so entschieden und jetzt habt ihr genau 1.8% da ist wohl was im Vorstand schief gelaufen.... selber schuld 😃

    Ontopic:
    Also Leute ich hätte es nicht gedacht aber ich komme ganz gut klar mit Firefox ist eine sehr gute Alternative zu 12.xx ganz ehrlich. par Sachen sich besser und andere Sachen sind Grotte
    aber habe so einen guten Mittelweg gefunden wo ich ganz zufrieden bin.

    12.xx war nicht mehr benutzbar, YouTube; Skript Sachen und viele Darstellung Sachen waren einfach nicht mehr gegeben.

    VORISCHT!!!!
    benutzt 12.xx bitte nichtmehr. Virus und Trojaner wird es da leichtgemacht.
    habe als ich noch damit unterwegs war mir fast 2 Sachen auf die Platte geholt.

    Opera R.I.P
    2001 - 2014

    btw: Opera Entwickler es wäre für euch kein Problem gewesen mit ein klick im Menü die alte Darstellung und Tools von Opera 12 zu aktivieren das implementieren ins neue wird wohl nicht schwer sein. aber eine 2 chanze gebe ich euch auf jeden fall mal gucken wie es in 6 - 12 monaten ausseht

  • ich glaube der Umstand, daß sich bisher nur bis ca 5% der Browsernutzer für Opera entschieden hatten liegt darin, weil sich diese Leute anders verhalten, als der Rest. Wenn Opera nun auf die restlichen 95% schielt und sich mit Optik und Funktion dort anbiedert, werden sie ihre Stammklientel verlieren. Ob Opera im Massenmarkt jedoch gegen IE, Safari, Firefox und Chrome irgend eine Chance hat, wage ich zu bezweifeln. Ein Opera-Test mit meiner Tochter (17): "den habe ich gleich wieder gelöscht"

    Mein Fazit: bleibt Opera bei seiner alten Usergruppe, wird man eine stabile Nische belegen können. Da kann dann auch mal etwas probiert werden oder gerne auch mal "um die Ecke gedacht" werden. Will Opera allerdings mehr im Bereich der Großen mitspielen, werde ich ihn wohl kaum weiter nutzen, weil er dann nur ein Schwacher unter Großen ist und bei Funktion und Seitendarstellung nachhinkt. Bestes Beispiel: Coast auf einen iPad ist dem Safari zumindest bei mobiler Nutzung deutlich unterlegen und macht keinen Spaß.
    salü, Gundolf

Log in to reply