Opera 12.16 - Google automatisch Standardsuchmaschine

  • Hallo,
    ich habe folgendes Problem. Ich lösche Google aus der Liste der Suchmaschinen und wähle eine andere als Standard. Nach jedem Neustart von Opera ist Google aber wieder drin und als Standard eingestellt. Lösche ich einfach nur Google, ohne eine andere Standardsuchmaschine zu wählen, passiert das nicht. Wähle ich keinen anderen Standard, ist der nächste automatisch Wikipedia, welches direkt nach Installation als Suchmaschine dabei ist.

    Auch ein direktes Löschen von Google in der search.ini bringt nichts.

    Das Problem tritt sowohl bei Windows als auch bei Linux auf. Kann man das irgendwie beheben?

  • Alter Schwede! Da kommst Du aber mit ganz alten Problemen um die Ecke! ^^

    Ja - das wurde seinerzeit (ich meine erstmals in der 12.14) eingebaut, damit 3rd party apps sich nicht in die search.ini schreiben können.
    Google ist Standard und kann auch nicht entfernt werden. Das kann natürlich auch "politische Gründe" gehabt haben? Opera hat jedenfalls bis zuletzt darauf bestanden, dass es sich nur um ein "Sicherheits-Feature" handelt.
    Es gab damals in der Community einen riesigen Aufstand. Aber das Problem hat sich durch die Umstellung auf Opium quasi von selbst "erledigt".

    Es gab auch Ausnahmen. Manche hatten das Problem nicht. Warum auch immer? Meine search.ini z.B. ist davon nie betroffen gewesen. Ich kann die stricken, wie ich will.

    Ich kann Dir nicht versprechen, dass es funktioniert - aber an meiner ist anders, dass ich die mit SearchEdit bearbeitet habe. Das ist ein kleines Tool (funktioniert unter Linux und Windows) das Alex und ein paar Kumpels damals geschrieben haben, das eigentlich dazu gedacht war/ist, die Reihenfolge in der Suche zu ändern. Leider ist das natürlich mit MyOpera auch verschwunden. Ich habs aber noch! 😉

    Hier kannst Du es aus meiner DropBox downloaden: SearchEdit

    Verändere damit mal einfach Deine search.ini. Vielleicht klappt es bei Dir auch? Das Programm legt immer automatisch eine Sicherung der alten search.ini an. Du kannst also lustig drauf los experimentieren... ^^

  • Danke, werd's mal ausprobieren.

    Bis vor wenigen Wochen hatte ich dieses Problem auch nie. Und ich nutze Opera täglich seit etlichen Jahren. Löschen kann ich Google ohne Probleme, ich darf nur keinen anderen Standard festlegen. Wer auch immer auf diese Idee/Bevormundung kam gehört zumindest mit 'ner Forelle geschlagen.

  • meine ist auch mit SearchEdit editiert und bei mir kommt der Fehler. Surfe daher immernoch mit 12.14 (nachmachen auf eigene Gefahr)

  • Mich hat diese Voreinstellung auch genervt, habe deshalb die Serch.ini in "C:\Program Files (x86)\Opera\extra" bearbeitet. Habe da die UNIQUEID von Bing eingesetzt. Seht dann so aus. Vorher hatte ich Google Suche in Opera gelöscht.

    [Options]
    Default Search=FEAF2EF45FCC11DD8287529456D89593
    Speed Dial Search=FEAF2EF45FCC11DD8287529456D89593
    Error Search=FEAF2EF45FCC11DD8287529456D89593

    Ob die ID immer gleich ist, weis ich nicht

    dann mit dem Serch.ini Editor meine Sucheinträge angepasst und Opera gestartet.
    DuckDuckGo steht jetzt bei mir in der Suche als Standard.
    Um die Google Suche dennoch benutzen zu können, hab ich diese wieder hinzugefügt und wiederum mit dem Editor an die gewünschte Position geschoben.

    bis jetzt bin ich so zufrieden...

Log in to reply
 

Looks like your connection to Opera forums was lost, please wait while we try to reconnect.