IMAP Postfächer synchronisieren nicht

  • Entschuldigung vorab, falls ich hier "ausm Mustopp" komme und die Sache hier bereits dikutiert wurde/wird - bitte ggf. um Hinweise.

    Ich habe in Opera Mail ein IMAP Konto. Die (Standard?) Ordner in Opera erscheinen (Sent, Drafts usw.), sind aber offensichtlich nicht mit den Server-Postfächern synchronisiert: Wenn ich in den Webmailer (1&1) gehe, sehe ich die Ordner - die da auch auf Deutsch benannt sind - mit den Mails, die da eben richtiger Weise sind. In Opera Mail ist offenbar einzig die "Inbox" synchronisiert (mit "Posteingang" im 1&1-Server). Alle anderen Postfächer enthalten Mails, die in den entsprechenden (?) Opera-Postfächern nicht angezeigt werden.
    Ich habe Opera 12.17.
    Ist das ein bekannter Bug - oder liegt das an 1&1 (was ich mir aber nicht wirklich vorstellen kann)?
    Das war alles schon mal anders - wenngleich auch nicht optimal: Da mischten sich offenbar Opera-postfächer mit den IMAP-Spiegeln aus 1&1, sodass fast alle Fächer doppelt waren (bald Englisch, bald Deutsch) - mit unterschiedlichen (!!) Inhalten!

  • Wie fast alle Provider hat auch 1&1 auf SSL/TLS-Verschlüsselung umgestellt. Schau Dir bitte mal diesen Thread an.
    (Ich hab mal die Anfrage zu 1&1 "raus gepickt")
    Vielleicht klärt das schon alles? Wenn nicht, sag Bescheid..

  • Ja, das war meine Frage im März.
    Ich habe längst alles eingerichtet, und der Mailempfang und -versand funktioniert ja auch.
    In so fern: Nein, Problem nicht gelöst.

    Gern experimentiere ich aber noch weiter rum. Ich wüsste nur halt gern, in welche Richtung sich meine "Exprimente" bewegen sollten. Die SSL/TLS-Geschichte scheint es eher nicht zu sein.

  • Boar! Ist das peinlich... LOL!!! Tatsache - das war ja Deine eigene Frage... Sorry - bin wahrscheinlich schon etwas zu WM-verpeilt...^^

    Dann poste doch bitte mal die Einstellungen des 1&1-Kontos (Server) - und zwar exakt! Name und Ports für "rein&raus".

  • Eingang: imap.1und1.de; Port 993, "Sichere Verbindung (TLS)", AUTH Login (aber Automatisch geht auch)

    Ausgang: smtp.1und1.de; Port 587, "Sichere Verbindung (TLS)", AUTH Login (aber Automatisch geht auch)

    Wie gesagt, Mailempfang u. -versand funktioniert.
    Nur halt die Synchronisation nicht.
    Bah, es ist immer schlecht, wenn zwei Programme beteiligt sind (hier: Opera und 1&1-Webmailer). Dass da eine problemfreie Kooperation stattfindet: Glücksache!

  • Bitte nicht Postfächer und Ordner verwechseln. Du hast in deinem IMAP-Konto einfach nur die Inbox abonniert. Die anderen Ordner musst du manuell abonnieren und anschließend Opera darüber hinaus auch noch in den Konteneinstellungen mitteilen, welche Ordner für Gesendet, Papierkorb und Spam verwendet werden.

  • Ja, ich versuche, mich da zurecht zu finden ...
    Es geschehen merkwürdige Sachen, aber es ist sehr tüdelig zu beschreiben. Zuerst einmal: Es sind alle IMAP-Ordner abonniert (also das, was man unter 'E-Mail | IMAP-Ordner' machen kann) bis auf eine namens "Trash/Gesendet"; aber die meisten Ordnernamen erscheinen hellgrau. Die einzige, die voll schwarz erscheint, ist die mit dem Namen "Sprachnachrichten".
    Wenn ich in 'Konten verwalten' unter IMAP als Gesendet-Ordner (also wohl nicht Mailbox!?!) "Gesendet" setze, wird im Webmailer ein zweiter(!) Ordner dieses Namens erzeugt, und ein 'Gesendet'-Ordner erscheint neu in Opera Mail. Der ist natürlich leer, die gesendeten Mails sind im anderen 'Gesendet'-Ordner! Aber an den komme ich per Opera-Mail nicht ran, auch nicht als 'SENT'. In diesem ist komischerweise eine Mail, aber eben nur eine (alte), die - man ahnt es schon - natürlich nicht im 'Gesendet'-Ordner des Webmailers ist; sondern gar nirgends mehr.
    Puuh!
    Diese Dualität Mailbox-Ordner ist es wohl, mit der Opera nicht klar kommt. Und der 1&1-Webmailer wohl auch nicht wirklich.

    Im Opera sehe ich Namen, einige sind in Versalien (INBOX, SENT, TRASH, DRAFTS, SPAM), andere in gemischter Schreibweise (Gesendet, Sprachnachrichten). Ich schätze, erstere sind von Opera standardmäßig erzeugte Ordner, letztere sind vom User erzeugte (IMAP)Ordner - - richtig?
    Was ich gern hätte, ist, dass ich in Opera Mail die im Webmailer erzeugten Ordner zu sehen kriege - das wäre doch auch der Sinn von IMAP, - oder?
    "Mailbox" heißt doch im Grunde nichts anderes als ein Posteingangspunkt einer Mail-Adresse, üblicherweise dargestellt als ein Ordner namens Inbox o.ä.. Es gibt also vorderhand immer genau eine "Mailbox" pro Konto, oder?

  • Hellgraue Ordner in E-Mail > IMAP-Ordner sind Ordner die standardmäßig abonniert sind und deren Abo sich nicht aufheben lässt (Auch wenn man in Opera das Häkchen entfernen kann, ist das nur temporär). Bei den von mir benutzten Servern ist das nur die INBOX.

    Für den Gesendet-Ordner musst du in den Einstellungen SENT und nicht Gesendet auswählen, für den Papierkorb TRASH und Spam SPAM. Einen speziellen Ordner für Entwürfe (DRAFTS) kennt Opera leider nicht. Allerdings werden bei vielen Servern die Namen der Standardordner im Client in die jeweils benutzte Sprache übersetzt und da scheint es ein Problem zwischen dem Server von 1&1 und Opera zu geben.

    Mache doch mal Screenshots von dem Konto-Einstellungen (Tab: IMAP), E-Mail > IMAP-Ordner, dem Konto im Paneel und der Ordnerübersicht in der Weboberfläche.

    Auch könntest du testhalber mal ein anderes E-Mail-Programm benutzen. Vielleicht kommt das ja mit dem Server besser klar.

  • Ein anderes mailprogramm habe ich selbstverständlich: Eudora OSE (kann mich nicht davon trennen, wohl aus Sentimentalität ...). Da funktioniert das Synchronisieren tadellos.
    Was nah legt, dass die Ursache der Kalamität bei Opera liegt.
    Screenshots sind hier eher nicht so hilfreich, also informationshaltig, weil ja die Seltsamkeiten eher Abläufe, Ursache-Effekt-Ketten sind.
    Ich glaube aber mittlerweile sowieso nicht mehr, dass das je zum Funktionieren comme-il-faut gebracht werden kann.
    Immerhin funktioniert ja die INBOX, und das ist die Hauptsache.
    Ich könnte ja auch generell den 1&1-Webmailer benutzen, aber der ist rein von der Bedienoberfläche her auch nicht so dolle. Generell ist es ja eine sache, die hauptsächlich auf Reisen usw. zum Einsatz kommt. Hier, am häuslichen Computer, habe ich ja mein rechtundschlecht-Eudora, und gut ist.

Log in to reply
 

Looks like your connection to Opera forums was lost, please wait while we try to reconnect.