Do more on the web, with a fast and secure browser!

Download Opera browser with:

  • built-in ad blocker
  • battery saver
  • free VPN
Download Opera

Dateien im Cache sehen

  • @zypherbinary said in Dateien im Cache sehen:

    => https://help.opera.com/en/presto/browser-behavior/

    Das hilft bei Opera 58 mit Sicherheit nicht. Außerdem gehts hier gar nicht um das Leeren des Cache.

  • @meersau

    Der erste Link beschreibt das Öffnen und Löschen des Browser-Cache, geht auch im geöffneten Opera mit Strg + h Im zweiten Link, wenn auch von einer alten Vs. 12 und in Englisch, sind Möglichkeiten beschrieben, man kann sich an diesen Vorgaben orientieren.

    Aber wenn du so sicher bist dass alles nicht korrekt ist:
    weshalb schreibst du nicht den richtigen Weg 🤪

  • Der erste Link beschreibt nur das Leeren des Caches (mit inzwischen veraltetem Screenshot).

    Der zweite ist eine Hilfe für eine völlig veraltete Operaversion und ist für Opera 15+ ungeeignet. Allerdings haben die Versionen zum Teil die gleichen Tastaturkombination.

    Strg+ H öffnet nicht den Cache und ich kenne für die aktuelle Version keine Möglichkeit innerhalb des Browsers in den Cache hineinzusehen. Möglicherweise gibts dafür aber eine Erweiterung.

  • @meersau

    Dann komme ich nochmals 🙂 mit meinem ollen Link, und nerve dich damit
    https://www.webthinker.de/cache-leeren-opera/

    Oder was verstehst du unter Browser Cache, oder Cache generell?
    Bin ja für vieles aufgeschlossen, nur mein Wissenstand sagt für Cache die im Browser gespeicherten und abgelegten Dateien; Verlauf, Cookies usw.
    Schau dir im Link die Bilder an, dort ist das explizit aufgeführt.

    VG Nils

  • @snupi said in Dateien im Cache sehen:

    ich benutze Opera Version 58. auf meinem Rechner. Leider kann man die Dateien im Cache nicht sehen. Weis jemand ob und wie das geht?

    Falls Du Windows als Betriebssystem verwendest, könntest Du dafür ChromeCacheView verwenden (seit Version 15 basiert Opera auf Chrome).

    ChromeCacheView erfordert keine Installation und verändert auch nichts in der Windows-Registrierung oder im Dateisystem außerhalb seines eigenen Ordners, so daß Du es bei Nichtgefallen von Deinem System durch Löschen des Programmordners rückstandslos ganz einfach wieder löschen kannst.

    Am Ende der Webseite läßt sich eine zusätzliche ini-Datei herunterladen, um die Benutzeroberfläche von englisch auf deutsch umzustellen, wenn Du das möchtest.

  • @zypherbinary said in Dateien im Cache sehen:

    @meersau

    Dann komme ich nochmals 🙂 mit meinem ollen Link, und nerve dich damit
    https://www.webthinker.de/cache-leeren-opera/

    Das nervt nicht wirklich und zeigt, dass du immer noch nichts verstanden hast. Lies bitte den Startbeitrag diesen Threads noch einmal. Gegebenenfalls auch öfter. Vielleicht macht es dann ja mal Klick.

    Oder was verstehst du unter Browser Cache, oder Cache generell?
    Bin ja für vieles aufgeschlossen, nur mein Wissenstand sagt für Cache die im Browser gespeicherten und abgelegten Dateien; Verlauf, Cookies usw.
    Schau dir im Link die Bilder an, dort ist das explizit aufgeführt.

    Nur weil Verlauf und Cookies dort zusammen mit dem Cache in einem Dialog aufgeführt werden, heißt das noch lange nicht, dass diese Bestandteil des Caches sind. Wenn das so wäre, würde ein Eintrag für den Cache genügen. Im Cache werden lediglich die aus dem Netz geladen Dateien zwischengespeichert.

    @yanta said in Dateien im Cache sehen:

    Falls Du Windows als Betriebssystem verwendest, könntest Du dafür ChromeCacheView verwenden (seit Version 15 basiert Opera auf Chrome).

    Das Programm hatte ich ganz vergessen.

  • Hier habe ich noch etwas gefunden, damit soll es funktionieren. Auch schon von 2018 ...
    https://addons.opera.com/de/extensions/details/view-page-archive-cache/

  • Leider wieder daneben. Die Erweiterung durchsucht nicht den lokalen Browser-Cache.

  • @snupi

    C:\Users\psyja\AppData\Local\Opera Software\Opera Developer

    wie du siehst verwende ich die dev. von opera - das kann bei deir ggfls. anders sein

    Es geht auch mit einem Tool
    http://www.nirsoft.net/utils/chrome_cache_view.html

    Viel Spaß
    Und bei der Gelegenheit kannst du eigentlich direkt mal den cache auf die schnelle Ramdisk auslagern 😉

  • @psyjager78 auf das Programm wurde bereits vor mehr als 2 Monaten hingewiesen: https://forums.opera.com/post/164347

Log in to reply