Adobe Reader und Opera: manche PDF werden geöffnet, manche machen weißen Bildschirm

  • Hallo ihr,

    ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit PDF und dem Plugin von Adobe Reader (auch schon komplett deinstalliert und wieder installiert): etwa ein Drittel der PDF die ich im Browser öffnen will wird nicht angezeigt. Viele werden ganz normal mit dem Plugin vom Reader angezeigt, so wie es sein soll, ist ja auch aktiviert in den Einstellungen. Es gibt aber einige, da öffnet sich zwar der neue Tab für die PDF, die Seite bleibt aber weiß. Wechsle ich den Tab und gehe zurück in den PDF-Tab, ist die Seite schwarz. Klicken und Rechtsklick bringt nichts. Die gleichen PDF lassen sich mit dem ChromeViewer und mit anderen Browsern problemlos öffnen.Deswegen weiß ich nicht genau wo das Problem liegen könnte.
    Kann jemand helfen?

    Besten Dank schon einmal,

    Jan

  • Aus diesem Grund habe ich das Adobe Reader Plug-in deaktiviert und lasse die pdf-Dateien vom Opera-internen Reader anzeigen. Parallel habe ich für den Notfall Sumatra PDF installiert, seit dem habe ich nie wieder Probleme gehabt. Den Adobe Reader habe ich auf dem System trotzdem gelassen, da manche Anwendungen ausschließlich damit zusammenarbeiten.
    Vielleicht hilft Dir das weiter.
    Gruß
    Christian

  • "Es gibt aber einige, da öffnet sich zwar der neue Tab für die PDF, die Seite bleibt aber weiß. Wechsle ich den Tab und gehe zurück in den PDF-Tab, ist die Seite schwarz"

    Ich hatte ein ähnliches Problem mit Seiten, in denen das Öffnen des PDF als Popup interpretiert wurde. Nach Zulassen von Popups auf der Seite ging es dann. Da müsste aber oben irgendwo ein Hinweis auf ein Popup kommen, falls du Popups in den Einstellungen global deaktiviert hast.

  • Hi,

    jetzt hat sich die Sache wohl etwas verschärft: ich habe eine lokale Datei im Browser geöffnet (genau genommen: eine html mit einem Video drin, ein Demo Video für ein Programm, in der Adressleiste war aber ein Pfad zu einem lokalen Verzeichnis) und bei diesem das gleiche Problem: einmal Tab wechseln und wieder zurück, Tab ist eingefroren, das Video lässt sich nicht mehr bedienen. Was läuft denn da schief? Ich dachte es wär ein Problem von Opera und Adobe Reader, scheint aber ein Problem von Opera mit allen Adobe-Plugins zu sein...ist der Flash Player der da benutzt wird 😕

  • ...bei einem anderen Tutorial Video aus der gleichen Reihe wird anscheinend eine andere Flashplayer Version genommen, auf jeden Fall ist das Design anders und die (jetzt runden, blauen) Knöpfe des Videoplayers lassen sich auch nach dem Tabwechsel noch bedienen...

  • Was hat das alles mit deiner ursprünglichen Frage zu tun?
    Mach doch einen neuen Thread auf dafür.

    Apropos: was ist jetzt mit pdf? Hast du das mit Popups mal überprüft?

  • Hi,

    das hat damit zu tun, weil nach dem Adobe Reader Plugin anscheinend auch das Adobe Flash Player Plugin bei einigen, nicht allen, Angelegenheiten abstürzt (oder wie man es nennen will).
    Das mit den Popups: Jein, ich habe Adblock mal deaktiviert, das brachte keine Besserung. Opera selber blockiert ja auch Popups, nur finde ich jetzt bei Version 26 nicht den Button wie früher, wo man blockierte Popups einsehen kann...

  • Alt + P drücken, links Websites, dann rechts Pop-Ups, da kannst du das einstellen.

  • Danke, dachte es gäb noch einen Button, bei dem die aktuell blockierten Popups gezeigt werden, wie es bei Version 12 war. Aber auch mit "Popups immer anzeigen" lassen sich auf bestimmten Seiten keine PDFs öffnen... 😕

Log in to reply
 

Looks like your connection to Opera forums was lost, please wait while we try to reconnect.