Do more on the web, with a fast and secure browser!

Download Opera browser with:

  • built-in ad blocker
  • battery saver
  • free VPN
Download Opera

Video-Pop-out funktioniert nicht

  • @karbonat nicht nachvollziehbar? Du hattest doch das Problem bestätigt. Außerdem hat der Threadstarter das Problem doch nur beim ZDF. Wo anders funktioniert das Video-Popout doch.

  • @meersau
    Falsch. Unter FF und Opera geht es, oder funktionierte es mit dem Pop-out Fenster, nur nicht im Chrome und Edge Browser; siehe hier, zum Nachlesen. Hattest du vielleicht missverstanden. Bei den vielen Browsern .......
    Guggst noch mal hier 😉

    Opera Momentaufnahme_2021-05-03_150637_www.zdf.de.png

  • @karbonat bei dir gibts das Video-Popout mit Opera beim ZDF? Hier nach wie vor nicht.

  • @meersau
    Du hast das Bild oben gesehen? Das ging die ganze Zeit in Opera und auch im Firefox; nur nicht im Chrome oder Edge.
    Bin hier mit Windows 10 x64 unterwegs, mit Linux ging das auch, wie zuvor beschrieben.
    Bist du jetzt überrascht ...?

  • @karbonat das Bild war vorhin noch nicht zu sehen und nein, das ist nicht das Video-Popout, sondern der Mini-Player der Seite.

  • @meersau
    Hatte das Bild erst vor acht Minuten hochgeladen 🙂
    Nun mach mich bitte mal schlau:
    Wo ist nun der Unterschied zwischen Miniplayer (rechts unten im Bild) und euren so mysteriösen "Video Pop-out" ... 😞 Dann hätten wir aneinander vorbeigeredet, die gesamte Zeit in diesem Beitrag.

    Sry, aber irgendwie fühle ich mich gerade arg veräppelt, denn das ist die gleiche Funktion ... ==>

    Ich bin aus diesem Thema raus.

  • @karbonat der Mini-player ist eine Funktion der Seite, das Video-Popout eine des Browsers. Das Video-Popout erscheint nach Aktivierung über das Symbol, welches über dem Video eingeblendet wird und es wird nicht wie der Mini-Player beim Scrollen ein- und ausgeblendet. Darüber hinaus lässt sich das Video-Popout per Drag & Drop verschieben und es bleibt beim Tabwechsel im Vordergrund. Der Mini-Player ist Bestandteil der Webseite und bleibt im Tab gefangen und ist weder verschiebbar, noch in der Größe änderbar..

  • Alter!!!
    Immer dieser englische Mist 😉 (Video Pop-out ...), sag doch gleich Picture-in-Picuture/pip 🙂 (die Bild im Bild-Funktion auch genannt). Dann hätten wir nicht so lange herumdrucksen müssen und aneinander vorbeireden.

    Das habe ich eben bei einigen YT-Clips probiert, dort geht das problemlos, im Opera & FF, auch in Chrome, alles mit Windows 10.
    Aber, das sollte ja klar sein: Wenn das ZDF diese Funktion deaktiviert hat, in der Mediathek!! und auch das Herunterladen unterbindet, dann kann das nicht funktionieren, in keinem Browser auf dieser "Lanz" Seite.
    Das ist kein Opera-Fehler, das liegt an der ZDF Seite und an dieser Mediathek.
    Siehe https://www.youtube.com/watch?v=pwqfNUCwfK4
    und https://tipps.computerbild.de/internet/browser/opera-video-pop-out-1068161.html
    erklärt.

    Danke übrigens noch mal für deine Erläuterung im vorherigen Beitrag, daher kam ich erst darauf.

    Diese PiP-funktion geht generell in der ZDF-Mediathek nicht, siehe hier; das liegt an der Programmierung der Seite(n).

  • @karbonat Warum sollte ich da was anderes als die offizielle Bezeichnung verwenden? Ob PiP da wirklich besser passt, wäre auch noch zu diskutieren (aber nicht hier). Aber du hast schon Recht, manchmal sind die offiziellen Bezeichnungen unglücklich gewählt.

  • @meersau
    Alles gut, war sarkastisch von mir angedacht.
    Ob nun PiPi oder PopO, das macht keinen Unterschied in der Bezeichnung.
    Es gibt heutzutage ja nicht mehr so viel zu lachen 😉