angebliche Synchronisierungsfunktion ist überhaupt nicht enthalten

  • Warum wird auf offiziellen Webseiten von Opera behauptet, dass die Synchronisation ganz einfach ist wenn die Funktion in "Opera for android" überhaupt nicht implementiert ist? Ich besitze Version 45.5 und finde in den Einstellungen nicht den kleinsten Anhaltspunkt für eine Synchronisierungs-Möglichkeit.

    Auch über die Erstellung eines Opera Kontos auf beiden Android-Geräten gibt es keinerlei Möglichkeit irgendwo auf etwas zuzugreifen, was die beiden Geräte miteinander verbinden lässt oder meine Lesezeichen zumindest erst einmal nur abspeichern lässt oder hochladen lässt. Ich komme mir vor wie eine Sau vor dem Uhrwerk.

    Und bedeutet die verhaltene Aktivität in diesem Forum eventuell, dass Opera-Android überhaupt keine Popularität mehr genießt?

    Danke für eure Antworten

  • Ich nutze seit 2 Tagen OPERA auf 4 Windowsrechnern und OPERA MINI auf 2 Androiden. Die Synchronisation klappt bestens und ist wirklich einfach. Ich sehe auf allen Geräten die Lesezeichen (sind immer gleich, egal auf welchem Gerät man etwas speichert) und auch die Schnellwahlen der einzelnen Geräte.

    Am PC lassen die sich die Schnellwahlen per copy&paste problemlos von einem auf ein anderes Gerät speichern.

    Am Smartphone halte ich zB eine Schnellwahl von einem anderen Gerät länger gedrückt und wähle im Kontextmenü, was sich dann öffnet, einfach "importieren".

Log in to reply
 

Looks like your connection to Opera forums was lost, please wait while we try to reconnect.