Do more on the web, with a fast and secure browser!

Download Opera browser with:

  • built-in ad blocker
  • battery saver
  • free VPN
Download Opera

Opera Browser : Backup Funktion

  • Hi.
    Man findet keine Backup-Funktion in Opera:
    opera://settings/?search=backup

    Dabei sollten doch alle Einstellungen wie Suchmaschinen, Passworte uvm. einfach zu sichern sein.
    Ist es manuell zu schwierig?
    Muss man externe Programme benutzen? Fände ich unsicher.

    Deshalb Vorschlag, dass dies rein müsste in Opera 🙂
    Wo kann ich Vorschläge machen?

  • @cratte

    Schon mal damit versucht (Opera Sync)?

    https://auth.opera.com/account/login
    
  • @karbonat ja, aber ich möchte zusätzlich alles manuell auf meiner Platte haben 🙂

  • Hi,

    Sorry to reply in english:

    1.- Suggestions on the International Forum.
    2.- Back up - follow the tip.

    --
    "Off topic Tip"
    Follow the Signature's BackUp | Reset link.
    Take the opportunity to start a Backup plan, even create a Template Profile.

    SyncBack | Synkron helps.


    Windows 7 (x64)
    Opera Test profile | Opera Back up | Reset

  • @cratte

    Weshalb kopierst du dann nicht das gesamte Opera-Profil auf einen Datenträger?

  • @cratte
    Wers denn braucht 😉 Der Ordner hat bei mir 123 MB (incl. 1450 Links u. 63 Pw, sowie 7 Erweiterungen ...). Keine Ahnung was du darin alles gesammelt hast ...

  • @karbonat was bedeutet "Links"?

    Addons habe ich einige... zu viele. Aber jene, die ich nicht aktuell brauche, habe ich deaktiviert. Da sammelt sich was an 🙂

  • @cratte said in Opera Browser : Backup Funktion:

    @karbonat was bedeutet "Links"?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hyperlink

    Oder auch Verweise genannt.

  • @karbonat ja, schon klar gewesen 🙂
    Links in: "Der Ordner hat bei mir 123 MB (incl. 1450 Links u. 63 Pw, sowie 7 Erweiterungen ...)."
    Sind das Lesezeichen, Favoriten, Hyperlinks? Die stecken doch alle in einer Datei Bookmarks.
    Ich frag mich nur warum man das aufzählte, sowie Anzahl an PW... hab ich so noch niwo gelesen 😉 Hat doch keine Relevanz hier.

    Mein größter Ordner ist "Service Worker/CacheStorage" mit 800MB.
    Fahndung: Offline-Websites? "Zwischen-Cache".
    https://developer.mozilla.org/de/docs/Web/API/Service_Worker_API/Using_Service_Workers
    https://de.wikipedia.org/wiki/Service_Worker
    "your customer may not appreciate you caching your entire website"
    https://love2dev.com/blog/what-is-the-service-worker-cache-storage-limit/
    Es scheint "geheim" zu passieren durch viele Websites:
    https://www.ghacks.net/2016/03/02/manage-service-workers-in-firefox-and-chrome/

    opera://serviceworker-internals/
    WAHNSINN! Fast jede Site hinterläßt Spuren im Offlinecache?! o_O
    Da sind Seiten, wo ich Jahre nicht mehr war. Warum?!
    Hier vermute ich eine Tracking-Lücke, Targeting, Ads, deren Problem unterschätzt wird.

    Facebook und Google schrauben meine CPU-Nutzung immer zu hoch, mgl., dass diese Sites stark "offline" arbeiten, den Cache füllen, um ihren echten Internet-Traffic niedrig zu halten.
    Fahndung: NEIN! Pinterest hat mit 400MB den größten Ordner, sagt die txt darin. Dort bin ich aber selten. o_O

    Deaktivierung von Service Worker im Opera Browser?
    Z.B. per Addon uMatrix: Auf 3 Punkte klicken "Webworker verbieten".
    opera://flags <- service worker suchen.
    opera://serviceworker-internals/
    WER hat Erfahrungen?
    OK, dies ist ein neues Thema wert.

    Es geht hier ums Backup des Profil-Ordners als einfachste Mgl. dazu.
    Aber dazu sollte dieser "sauber" sein, d.h. mit keinem "Müll" belastet.
    Sehr interessant ist es aber, hierdurch auf bislang unpopuläre (im Sinne von unbekannt) Internet-Techniken gestoßen zu sein.
    Alle Probleme, welche gelöst werden müssen 🙂
    Danke.

  • @cratte said in Opera Browser : Backup Funktion:

    ja, schon klar gewesen

    Du hattest gefragt, ich habe dir geantwortet.

    Sind das Lesezeichen, Favoriten, Hyperlinks? Die stecken doch alle in einer Datei Bookmarks.

    Klar, das war doch deine Frage!

    Da sind Seiten, wo ich Jahre nicht mehr war. Warum?!

    Es handelt sich wohl um deinen Comp, das musst du dich fragen, weshalb du diese Daten nicht gelöscht hast ...

    Es geht hier ums Backup des Profil-Ordners als einfachste Mgl. dazu.

    Die hatte ich dir oben aufgeführt: kopieren des Profils!

    Aber dazu sollte dieser "sauber" sein, d.h. mit keinem "Müll" belastet.

    Es wird dein Müll sein, den musst du schon selbst filtern und dann auch entsorgen 🙂

    Sehr interessant ist es aber, hierdurch auf bislang unpopuläre (im Sinne von unbekannt) Internet-Techniken gestoßen zu sein.

    Wenn du das so siehst; ich finde diese Aussage oder Einstellung in jedem Fall nicht zutreffend. Es hat nichts mit unbekannten Internet-Techniken zu tun.

    Viel Erfolg.

  • @karbonat seh ich anders.
    Es geht hier nicht "nur" um "meinen Computer", die Frage soll ja allen anderen ebenso helfen. 🙂
    Von dieser Datenkrake "Service Worker" hatte ich noch nie was gelesen. Du hättest das doch sicher erwähnt, hättest du vorher davon gewusst. Hast du aber nicht.

    Also: Ich frage mich jetzt, nach Aufklärung, wie man diese Daten löscht.
    Es geht ja nicht vorher, weshalb deine Feststellung "weshalb ich diese nicht gelöscht" hätte, also vorher schon, ins Leere läuft und nicht stichhaltig, also sachlich korrekt ist.
    Man kann ja nix machen, von dem man nix weiß. 😉

    Ich glaube, 92% aller Nutzer wissen davon nix.

    Es geht hier darum allen Nutzern zu zeigen, was alles "im Hintergrund" läuft, laufen kann, denn der "service Worker"-Cache ist standardmäßig ungefragt ON.

    Wir werden von diesem Problem noch hören, sage ich voraus. Bitte hierauf nicht antworten: "Deine Meinung." Das ist wohlbekannt und nicht problemorientiert.^^

    Es zeigt sich, dass ein Backup des eigenen Profil-Ordner doch NICHT so günstig sein kann, weil es eben zu einfach ist.
    Im Allgemeinen wird dies auch nicht empfohlen, da man offensichtlich viel Erfahrung haben und Arbeit hat die nötigen Daten zu sichern.

    Aber vielen Dank für jedenfalls meine dadurch erweiterte Erkenntnis 🙂

    Over and out.

  • @cratte said in Opera Browser : Backup Funktion:

    Du hättest das doch sicher erwähnt, hättest du vorher davon gewusst. Hast du aber nicht.

    Du solltest solche suggestiv-Unterstellungen unterlassen 😞
    Klar kenne ich den Ordner, und auch mein System, mit dem ich arbeite. Dieser Ordner hat bei mir 1,2 kb; das sind 8 Unterordner sowie 4 Dateien. Der Größe wegen und da er für mich unbedeutend ist, habe ich das nicht erwähnt.

    Ich glaube, 92% aller Nutzer wissen davon nix.

    Und ich glaube nicht, sondern halte mich an Fakten 😉

  • @karbonat said in Opera Browser : Backup Funktion:

    Dieser Ordner hat bei mir 1,2 kb

    Echt jetzt? Hier sind es - nachdem ich zuvor den Verlauf, Downloads usw. gelöscht habe - immerhin noch 701 MB, das ist schon ein Brocken, der einem interessieren darf.

    Service.jpg

  • @mogwa said in Opera Browser : Backup Funktion:

    @karbonat said in Opera Browser : Backup Funktion:

    Dieser Ordner hat bei mir 1,2 kb

    Echt jetzt?

    Servus, das war ein Fehler, es soll heissen mb, konnte das gestern nicht mehr korrigieren, da die Beiträge im anschluss gleich zu sind.
    Aber mehr als 2 mb habe ich da noch nie gesehen.

  • Trotzdem sehr eigenartig. Was sind das dann für Einträge? Auch sind da nur 2 Unterverzeichnisse so richtig groß. Ich versuche das mal zu ergründen, was in den enthalten ist:

    Edit:
    Höchst eigenartig, ein Verzeichnis bezieht sich auf -fussballdaten.de-, da schau ich regelmäßig rein, das andere auf -gmx.net-, teils Diskussionen zu bestimmten Artikeln usw., das sollte eigentlich alles nicht gespeichert werden. Ich verschieb die mal versuchsweise.

    storage.jpgKursivschrift

  • @mogwa said in Opera Browser : Backup Funktion:

    Was sind das dann für Einträge?

    Das würde ich auch gerne wissen, ein interessanter Punkt. Bei mir werden alle Browserdaten bei Schließen gelöscht; Cookies, URLs, weitere Verweise, Cache etc. Vielleicht liegt es daran, dass nach Beenden wenig über bleibt.
    Kannst du diese Daten mit einem Editor auslesen, oder sie öffnen, um zu sehen, was explizit dort gespeichert wird? Wäre ungünstig, wenn dort auch Nutzerdaten vorhanden wären, Namen, Passwörter etc. 😞

  • Siehe mein Edit, hatte keine Folgen auf den genannten Seiten.

    Ich lasse gelegentlich nur löschen

    • Browserverlauf
    • Downloadverlauf
    • Nachrichtennutzungsdaten
    • Bilder und Dateien im Cache

    Das Verzeichnis wurde beim jetzigen Besuch der Seite wieder angelegt, der Inhalt einer der Dateien sieht dann so aus:

    fussballdaten.jpg

  • Dieser oben verlinkte Blogeintrag beschreibt das sehr gut:
    https://love2dev.com/blog/what-is-the-service-worker-cache-storage-limit/

    Offensichtlich geht es um Offlinezugriff auf eine Website, weiter unten steht dann noch eine Berechnung, welche Höchstgrenze für reservierten Cache verwendet wird.

    Jedenfalls werde ich das im Auge behalten, ich sehe keinen Sinn darin, derart große Verzeichnisse anzulegen, wenn ich den Offline-Modus nie benutze. Ich sichere das Profilverzeichnis von Opera gelegentlich mittels Robocopy, und habe mich schon immer gewundert, wie ewig das dauert, trotz zweier SSDs. Bei der Menge Dateien ist mir das jetzt schon klar.

  • Hallo @mogwa,
    Diese ist ein bekanntes Problem mit einigen nicht gut programmierten Webseiten und Service Worker.
    Hier ist mehr von den Entwicklern, wie der Service Worker verwendet wird.

    Die Option zum Bereinigen des Caches für Service Worker befindet sich unter "Cookies und andere Websitedaten", wenn Sie es also nicht im Popup "Browserdaten löschen" ausgewählt haben, wird es nicht bereinigt.

    Sie können es auch nur für ausgewählte Websites löschen: Wenn Sie eine Website öffnen, klicken Sie auf das Vorhängeschlosssymbol links neben der URL, wählen Sie dann "Website-Einstellungen"(beispielsweise: opera://settings/content/siteDetails?site=https://www.fussballdaten.de), und klicken Sie auf "Daten löschen". Der Cache für Service Worker wird ebenfalls geleert.

    Sie können die Registrierung für eine bestimmte Website auch aufheben : Wenn Sie eine Website öffnen, öffnen Sie das Opera-Menü und wählen Sie unter "Entwickler" " Entwicklerwerkzeuge ", oder drücken Sie einfach "Strg+Umschalt+I", und klicken Sie auf "Application", und klicken Sie dann auf "Service Worker", und rechts von der Website-URL sehen Sie "Unregister".
    Sie können dasselbe auch tun unter opera:serviceworker-internals.

Log in to reply