Do more on the web, with a fast and secure browser!

Download Opera browser with:

  • built-in ad blocker
  • battery saver
  • free VPN
Download Opera

Habt ihr Feedback zum Opera-Browser? Jetzt habt ihr die Chance!

  • Das Ganze stinkt doch zum Himmel. Keine Vorstellung, kein Grund, auch nicht auf der angegebenen Seite, kein Impressum oder eine Kontaktmöglichkeit, man soll nur seine Daten angeben. Jede simple Phishingmail ist besser aufgemacht.

  • ich glaube nicht, dass man diese Operabadge von espenthoresen so einfach faken kann. Und das ist nicht die erste Umfrage von Opera, die durch einen externen Anbieter durchgeführt wird.

  • Was ist denn diese "Operabadge" und wer ist "espenthoresen"? Kann man das vielleicht auch mal auf Deutsch ausdrücken und sich überhaupt erstmal vorstellen? Die Seite http://fluidsurveys.com/surveys/operasurveystest/recruitment-form-germany/ jedenfalls, auf die oben verlinkt wird, enthält nichts Besonderes, das man nicht fälschen könnte. Und sie enthält schon mal gar nichts, was irgendwie offiziell auf Opera hinweist. Du kannst ja gerne ein bisschen darin herummalen und Deine Daten eintragen oder nach Berlin fahren, ich werde das jedenfalls nicht tun.

  • Abzeichen oder Neudeutsch Badge bezeichne ich das Icon "Opera employee" unter seinem Nick. Wie "Server monkey" unter unserem. Und ein Klick auf seinen Nick zeigt, dass er schon mehrere Stickys geschrieben hat.
    Aber ich will mich auch garnicht mit dir streiten. Wenn ich ich Berlin wohnen würde, würde ich hingehen. Und wenn nur dafür um zu sehen, was das für Typen sind, die den aktuellen Opera verbrochen haben...

  • Wenn Du überhaupt welche zu sehen kriegst. Vielleicht gibt es ja nur Mitropa Kaffeemaschinen... 🙂

  • Was ist denn das für ein merkwürdiges Angebot? Kaffeefahrt? Rheumadecken? Todsichere Geldanlage?

    Hi Ralf,

    wir werden uns hüten, euch zu einer Kaffeefahrt oder etwas ähnlich Dubiosem einzuladen :). Hierbei handelt es sich um eine offizielle und absolut seriöse Aktivität, für die wir mit einem global renommierten Marktforschungsunternehmen zusammenarbeiten.

    Lass uns wissen, wenn du noch weitere Fragen hast!

  • Ja. Wer ist denn überhaupt "WIR"? Ich habe von Dir noch nie etwas gelesen und kenne Dich nicht. Auch auf der anderen, von Dir genannten Seite gibt es keinerlei Hinweis auf einen seriösen Ursprung.

  • Hi everyone. I see that you question who I am. I am heading social media in Opera, and been doing it so for the last 9 months. I have posted a few announcements on the forum - such as this one https://forums.opera.com/topic/5015/opera-mini-beta-for-windows-phone-ready-for-testing/916 I also write a lot on the Opera blog - here's proof to that http://blogs.opera.com/news/2015/01/10-popular-opera-blog-articles-2014/.

    The focus group that is scheduled in Berlin is real as well 🙂 We just wanted to spread the word in the forum to potential German users that might want to attend to this session.

    So why do I write in English? Since I do not speak or write German - I got a little help from someone who do in the office. Got it translated and posted it here.

    You can also check out my Twitter profile @espenthoresen - I am the real deal!

    Hope this clarifies things 🙂

    Have a great evening!
    Best, Espen

  • Ich hatte auch schon eine Mail von Opera mit dem gleichen Inhalt im Postfach. Espen ist ein Opera-Mitarbeiter und die Aktion ist von Opera. Mich kennst du ja Ralf ;P

  • Persönlich?

  • Nein, nicht persönlich, aber du weißt, dass ich schon ne Weile hier rum lungere und kein Scammer bin, der versucht, dich über's Ohr zu hauen 😉

  • aha, ist feedback in einem Forum keine chance Feedback durchzugeben?

  • Sicher. Aber halt nicht persönlich.

  • Gibt's irgendwo einen Blogeintrag oder ähnliches über die Gruppendiskussion zum Nachlesen?

  • Gibt's irgendwo einen Blogeintrag oder ähnliches über die Gruppendiskussion zum Nachlesen?

    Deine Erwartungen grenzen an Wünsche an die Zahnfee. So viel Transparenz gibt es schon lange nicht mehr bei Opera.

  • Also solange ich dabei bin gab es die nie...

  • Wie lange hängt das Thema eigentlich noch sticky oben?

  • ....gute Frage. Kann m.E. auch runter gestuft werden.

  • ich glaube der Umstand, daß sich bisher nur bis ca 5% der Browsernutzer für Opera entschieden hatten liegt darin, weil sich diese Leute anders verhalten, als der Rest. Wenn Opera nun auf die restlichen 95% schielt und sich mit Optik und Funktion dort anbiedert, werden sie ihre Stammklientel verlieren. Ob Opera im Massenmarkt jedoch gegen IE, Safari, Firefox und Chrome irgend eine Chance hat, wage ich zu bezweifeln. Ein Opera-Test mit meiner Tochter (17): "den habe ich gleich wieder gelöscht"

    Mein Fazit: bleibt Opera bei seiner alten Usergruppe, wird man eine stabile Nische belegen können. Da kann dann auch mal etwas probiert werden oder gerne auch mal "um die Ecke gedacht" werden. Will Opera allerdings mehr im Bereich der Großen mitspielen, werde ich ihn wohl kaum weiter nutzen, weil er dann nur ein Schwacher unter Großen ist und bei Funktion und Seitendarstellung nachhinkt. Bestes Beispiel: Coast auf einen iPad ist dem Safari zumindest bei mobiler Nutzung deutlich unterlegen und macht keinen Spaß. salü, Gundolf

  • Hab die "Ankündigung" entfernt. Das Thema darf nun in Frieden ruhen... 😉

Log in to reply