Do more on the web, with a fast and secure browser!

Download Opera browser with:

  • built-in ad blocker
  • battery saver
  • free VPN
Download Opera

Eine Ära geht zu Ende - Ein weiter enttäuschter Opera User

  • btw: Man kann in opera:flags die Google-Toolbar einfach killen

    Das ist falsch. Das wird nicht in flags gemacht sondern in den Power User Settings
    Dort verstecken übrigens noch anderes nützliche Kleinigkeiten... 😉

    @falloutboy09: Opera Mail ist Dir ein Begriff? Dann hast Du nämlich Dein Mail-System auch in der Zukunft als eigenständiges Programm. Wenn die Installation korrekt funktioniert werden sogar alle Mails, Konten, Labels, etc. automatisch aus Opera Presto importiert.
    Ich empfehle die USB-Installionen (Optionen).

  • Stimmt, mit dem Konami-Code, hatte ich ganz vergessen (; Mich stört das Suchfeld nicht, seien wir mal ehrlich - bei Opera wird vieles ganz genau unter die Lupe genommen ( klammere mich da nicht aus^^ ). So was hat doch jeder Browser ab Werk.
    Operas Entwickler geben einem die Möglichkeit das Ding zu beseitigen wenn es denn soooooo sehr stört.
    Ich finds praktisch.

  • Hallo,
    ich habe mir eben die Zeit genommen, sowie einen Account erstellt - nur für den einen Zweck: diesen Post zu verfassen. Seit Jahren benutze ich Opera als Standardbrowser (zuletzt v12.17) parallel dazu allerdings auch gelegentlich FF. Ich würde mich selbst eher als casual User einschätzen und weiß den vollen Funktionsumfang des alten Opera wohl kaum einzuschätzen. Ich war dennoch immer sehr zufrieden, da es eben doch viele Punkte gab, in denen der Browser anderen einfach überlegen war. Das ist wohl nun nicht mehr der Fall.

    Um genau zu sein habe ich mir heute die Version 22 runtergeladen und bin schwer enttäuscht. Es gab auch in der Vergangenheit ab und an Updates, die ich nicht gerade begrüßt habe, aber das waren alles Dinge, an die man sich gewöhnen konnte, oder die man sich aufgrund der guten Konfigurierbarkeit zurück holen konnte (zum Beispiel den dropdown-Button in der Adressleiste). V22 hat es nun geschafft: Wo ist die Sidebar? Wo sind die Styles? IRC und Torrent Client, Email-Konten? opera:config scheint ein schlechter Scherz zu sein. Ich entschuldige mich, sollte ich die Funktionen einfach nur übersehen haben, aber es fühlt sich schon jetzt nicht mehr wie ein Opera an (es ärgert mich unheimlich, wenn ich einen Button suche, der seit x Jahren an der selben Stelle ist und der dann plötzlich fehlt>.<) und demnach werde ich nun gezwungenermaßen auf FF umsteigen.

    grüße,
    ben

  • Alles in Allem hast Du das gut zusammengefasst. Vieles davon geht nicht mehr.

    Sidebar: Nein. Torrent: Nein. Und die config ist tatsächlich dünner, weil es eben nicht mehr so viel zu konfigurieren gibt, wie früher.

    Stellt sich jetzt für Dich, wie alle User, die Frage, was Du möchtest. Opera abhaken oder, mit etwas Enthusiasmus, "auf zu neuen Ufern"?

    RSS z.B. geht über eine wirklich feine Extension, bei der Du Dich gleich wie zu Hause fühlst. E-Mail gibt es jetzt als Stand-Alone-Lösung und auch dort wirst Du klar kommen, weil das genau so funktioniert, wie früher.

    Wenn Du Lust auf den Umstieg hast, können wir Dir hier helfen - einfach fragen. Wenn nicht, musst Du Dir leider etwas anderes Suchen. Opera Presto (12) wird allerdings derzeit noch mit Security-Updates versorgt. Du kannst den also derzeit auch einfach weiter benutzen...

  • So, mir is vorige Woche die Festplatte abgeraucht - neuer PC, neues Betriebsystem (vorerst noch Vista 32bit) - und mir grad mal den 22er Opera geholt.

    Also WOW, das is schon krass welche rudimentären Funktionen fehlen.
    Ich gebs zu, ich hatte schon fast vergessen das ihr mir diese Punkte genannt habt, aber wow.
    Kein Papierkorb mehr wo ich alle meine geschlossenen Tabs der Session und anderen Fenster aufrufen kann?
    Kein tab-wechsel anzeige mehr? Ich will doch nich durch jeden Tab durchgehen wenn ich vor und zurückspring.
    ctr+tab und ich konnte einfach auswählen welchen ich angezeigt bekommen wollte.

    Das Mail hab ich jeztt noch nicht installiert, ich bin gespannt ob ich es einfach so wieder in Opera einbinden kann, denn das war ja das coole daran.
    Mitten beim Arbeiten einfach über die Sidebar die Mails und feeds bearbeiten.

    Nun ja, ich will ihm noch eine chance geben, aber ich muss zugeben, ICH WILL auch meine alten "features" wieder haben. Wobei features waren es ja nich, es gehörte ja alles zum Standart 😉

  • Kurze Frage...
    Wird an dem Browser überhaupt noch gearbeitet oder einfach nur auf das neuste Chromium umgestellt? Weil direkt mehr ist im Wikipedia auch nicht nachzulesen. Als ehemaliger Opera v12 Nutzer darf man wohl noch 5 - 8 hundert Versionssprünge abwarten. Schon allein die Tatsache das, dank der oberen Lesezeichenliste, die Bildschirme scheinbar das Format 9:16 hat zweifle ich an den den stark reduzierten Entwickler das Sie noch irgendwie weiter machen können. Eine grafische Oberfläche von Chromium bekommt man auch woanders her selbst der chinesische Maxothon hat eine rudimäntäre Seitenleiste und leidet nicht unter dem Versionswahn.

    Aber trotzdem bleibt man eben lieber bei anderen Browsern die bei der Add-Onsuche "Sidebar" bzw. "Seitenleiste" nicht ins leere laufen lassen Chrome leidet ja scheinbar auch an den falsch aufgestellten Monitorproblem und man kann nur oben etwas dranpappen allerdings bringt mir das relativ wenig wenn ich dann 9:32 hätte und mir wohl ein Genickbruch hohlen dürfte... Komische Welt... vielleicht wird ja der Webinhalt anders dargestellt aber nicht einmal dieses Forum schafft es zur Hälfte seitlich ausgefüllt zu sein. Meinen Beifahrer werde ich jetzt wohl auch auf meinen Fahrersitz direkt auf mich setzen - da ist zwar auch kein Platz scheint aber modern zu sein.

  • @planlosoperauser Wird an dem Browser überhaupt noch gearbeitet oder einfach nur auf das neuste Chromium umgestellt?

    Opera 12 ist tot. Da wird nichts mehr weiter entwickelt/gefixt.

  • Ich glaube, er/sie/es meinte den neuen Opera-Browser. Dazu muss man einfach mal auf http://blogs.opera.com/desktop/ gucken und sich eventuell die jeweiligen Diskussionsseiten (rechte Spalte) dazu ansehen. Dann merkt man, dass da sehr wohl weiterentwickelt wird und auch tatsächlich etwas passiert. Vielleicht nicht so schnell und spektakulär, wie sich das so mancher deutsche Heimwerker wünscht und vorstellt, aber dafür mit mehr Rückkopplung* und Wert auf Fehlerfreiheit. Ich jedenfalls bin bis jetzt sehr zufrieden und sehe auch der Zukunft optimistisch entgegen.

    *Damit ist übrigens nicht gemeint, dass jedes noch so kleine Wünschelchen irgendwelcher Einzelnutzer, die ja noch soooooo an ihrem alten Opera hängen, stante pede umgesetzt werden.

  • Hallo, ich bin von FF zu Opera umgestiegen. Firefox war mal gut. Jetzt ist er viel zu träge. Die vielen Addons, welche man braucht um ihn sicher zu machen, bremsen zusätzlich. Des weiteren harmoniert er oft nicht mit Erweiterungen von Anti-Viren Programmen. Dasselbe bei Chrome. An Sicherheitslücken ist er nicht besser als andere Browser. Addons und Schutzprogramme werden mitunter nur noch aus dem eignen Haus akzeptiert . Sicher hat Opera noch viel zu tun. Auch was Deutsche Dokumentation betrifft. So sind auch die "Erweiterten Einstellungen" ein Witz - hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz. Man findet auch keine Informationen im Netz. Mal sehen was Vers. 25 bringt. Sonst muß ich mir einen anderen Browser suchen.

  • Ich hätte für Opera schlimmstenfalls wieder etwas bezahlt. War ja früher auch so, dass man es mal kaufen musste. So lang bin ich schon dabei. 15 Jahre mindestens. Ich weiß es nicht. Es war immer der bessere Browser, auch wenn manchmal irgendwelche speziellen Seiten Probleme machen/machten. Vor einem Jahr habe ich mal Version 15 oder so installiert und war ziemlich entsetzt. Viel hat gefehlt (ok, es wurde oben erklärt,warum) und vieles war da von den Dingen, was an anderen Browsern nervt. Und ja, es sah aus wie Chrome. Das wollte ich noch nie haben. Ist das jetzt anders? Gestört haben: Bedienung nur noch mit der Maus. Dabei geht über die Tastatur alles viel schneller? Jeder link öffnete ein neues Fenster (meine ich mich zu erinnern. Das nervt unendlich im IE und im FF. Wo war F2 geblieben? Eingabe nur noch obern über die Zeile Ausblenden von fast allen menüs und Leisten? Einblenden von allem was ich brauche? Wichtig: Detaillierte Cookies-einstellungen (insbesondere: Löschen von neuen (nur neuen) Cookies nach Schließen von Opera)? Vieles mehr, was ich wahrscheinlich ziemlich laienhaft beschreibe. Verzichtbar ist für mich der Mailclient. Aber das Aufrufen des Quelltexts? Druckvorschau? Geht das noch/wieder? Werde mal v. 25 testen. Ich würde gern dabeibleiben bzw. es dürfte schwierig werden, etwas besseres zu finden. Trotz allem.

  • Bitte die Vorschaubilder in der Schnellwahl manuell personalisierbar machen.

    Die Neuen sehen absolut Windows 8 Kacheln hässlich aus.

    Das Auge isst auch mit.. Gibt es keine Ästheten mehr ?

    Zuviel Augenfastfood verdirbt den guten Geschmack und macht krank.. Also da sag ich bald tschüß zu Opera...

  • Sogar Microsoft selbst versucht, diese abartig gruseligen Kacheln auf einem Desktop-Rechner verschwinden zu lassen. Und was macht Opera? Man bringt Kacheln in der Schnellwahl. Ich fasse es nicht. Man lässr wirklich nichts unversucht, die Nutzer zu anderen Browsern zu treiben.

  • Ich weiß nicht, wovon Ihr sprecht. Ich habe keine Kacheln in der Schnellwahl (Speed-Dial-Seite), sondern die kleinen Vorschaubildchen, die es schon seit Version 15 gibt.

  • ... es sei denn, ihr habt sie selbst aktiviert ^^

    @jugendtreff114: Kein Grund hier gleich mehrere Posts zu kapern. Ich hab deinen anderen Kommentar gelöscht. Einmal reicht!

  • Natürlich hab ich sie selbst aktiviert. Hätte ich aber nicht, wenn ich gewusst hätte, wie die "Neue Ansicht" aussieht. Kann man da irgendwie zu der "alten" Vorschau zurück?

  • in der rechten Fensterecke ist der Rückschalter!

    Gruß phoenix66, der zur alten Ansicht zurück ging.

  • Die Schnellwahl besteht doch von Anfang an aus einer Ansammlung von Kacheln (rechteckige Vorschaubilder). Die Kacheln selbst sind also gar nicht das Problem.

  • Nein, die neue Seite besteht aus einer Ansammlung von "Standard-Kacheln", die keine Rückschlüsse mehr auf die spezielle Unterseite zulassen. Das andere sind kleine Screenshots.

  • [...]in der rechten Fensterecke ist der Rückschalter![/...]

    Danke!
    Vor lauter Ärger hab ich da garnicht danach gesucht.
    Jetzt passt es wieder.

  • Nein, die neue Seite besteht aus einer Ansammlung von "Standard-Kacheln", die keine Rückschlüsse mehr auf die spezielle Unterseite zulassen. Das andere sind kleine Screenshots.

    Ich habe da keineswegs nur Standard-Kacheln, sondern auch welche mit einem Logo. Ja, Vorschaubilder gehen derzeit nicht. Wobei bei manchen Sites auch die Vorschaubilder nicht helfen die einzelnen Seiten zu unterscheiden und das nicht nur wegen der Größe.

    Natürlich wäre es wünschenswert, wenn der User auch wählen könnte, was genau er jeweils haben will: Standard-Kachel, Logo (falls vorhanden), Vorschau- oder eigenes Bild bzw. Logo.

Log in to reply