Do more on the web, with a fast and secure browser!

Download Opera browser with:

  • built-in ad blocker
  • battery saver
  • free VPN
Download Opera

Download im Hiuntergrund fortsetzen

  • Opera 12 verhält sich da auch nicht anders als das aktuelle Opera.

  • hallo meersau

    Das stimmt so nicht.

    Hast du das gesehen oder hast du das nur vermutet?

    Ich habe beide parallel laufen.
    Die 12.17 Version wird in den Systemtray gezogen und ist dort nur als Symbol zu sehen. Mit rechter Maustaste kann man ihn wieder öffnen und der Download ist im Hintergrund weiter gelaufen. Auch alle Tabs sind so, wie beim "Schliessen".
    In der version 20 ist der Opera weg, wenn man den Schliessen-Button betätigt. Der Download wird abgebrochen und ggfs. wieder neu aufgenommen, wenn der Server es zuläßt.
    Das habe ich jetzt mehrfach ausprobiert.
    Wer was anderes feststellt, bitte Bescheid geben.

    Danke!

    skette

  • Dann hast du statt des Schließsymbols in der Titelleiste einen benutzerspezifischen Button mit dem Befehl 'Hide Opera' benutzt. Nein, so etwas ist ab Opera 15 nicht mehr möglich.

  • Nein, nein, glaub es doch einfach

    Ich habe den normalen Schließen-Button oben rechts in der Ecke jeder Windows-Anwendung genommen. Keine Sonderlocke.

    Krieg leider hier keinen screenshot rein, sonst hätte ich es gepostet.

    skette

  • Warum sollte ich dir glauben, wenn neben allen meinen regulär benutzten Opera-Profilen (in Opera 12.17) und selbst eine eigenständige Operainstallation (12.17 und diverse ältere) mit frischen Profil sich identisch aber nicht so wie bei dir verhalten? Hier wird beim Betätigen des Schließbuttons in der Titelleiste von Opera eine Dialog mit einer Sicherheitsabfrage geöffnet, in der gefragt wird, ob ich die laufenden Downloads wirklich abbrechen will. Verneine ich das, bleibt das Operafenster offen und die Downloads laufen weiter. Anderenfalls werden die Downloads abgebrochen und Opera beendet.

    Zeige einen Screenshot und kreise dort den von dir benutzten Schließbutton ein.

  • Kriege hier keinen screenshot rein.
    Wenn du mir eine mail-Adresse nennst, schicke ich dir einen screenshot.

  • Lade das Bild beim Bilderhoster deiner Wahl hoch und kopiere den Link deinen Beitrag.

    Alternativ: http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax#img

  • Hier wird beim Betätigen des Schließbuttons in der Titelleiste von Opera eine Dialog mit einer Sicherheitsabfrage geöffnet, in der gefragt wird, ob ich die laufenden Downloads wirklich abbrechen will. Verneine ich das, bleibt das Operafenster offen und die Downloads laufen weiter. Anderenfalls werden die Downloads abgebrochen und Opera beendet.

    Es gibt in dem Dialog auch noch die Möglichkeit, Opera zu verstecken. Da wird dann Opera in den Infobereich der Taskleiste minimiert. Aber direkt ohne den Dialog geht das standardmäßig nur per Tastenkombination (Strg+Alt+Umsch+H). Könnte es sein, dass du diese 3. Möglichkeit in diesem Dialog meinst?

  • Diese Kombi (Strg+Alt+Umsch+H) funktioniert zwar auch bei mir, ich geh aber definitiv immer über den roten Schließen-Button oben rechts ohne ein weiteres Menü oder eine weitere Abfrage zu bekommen. Und nur wenn ein Download aktiv ist, wird Opera in den Hintergrund gelegt. Anderfalls wird er normal beendet.
    In der Version 20 geht die Tastenkombi (Strg+Alt+Umsch+H) ebenfalls nicht.

  • Hoffentlich hat's geklappt

    [URL=http://www.picfront.org/d/9isD][IMG]http://www16.picfront.org/picture/OBLV98xv/thb/OperaBild.PNG[/IMG][/URL]

  • http://www.picfront.org/d/9isD

    Der geht besser

  • Also normales Verhalten von Opera ist das nicht. Da hast du offensichtlich an den Einstellungen in opera:config geschraubt. Auf was steht bei dir opera:config#UserPrefs|Warnaboutactivetransfersonexit?

  • Kann mich nicht entsinnen, da irgendwas geändert zu haben.

    Aktuell steht da eine 2 drin

  • Das wird es vermutlich sein. Standard ist da nämlich 1. Leider hatte Opera für diesen Eintrag nie etwas anderes als den Standard dokumentiert.

    Edit: Wenn ich bei mir da 2 einstelle, kann ich das Verhalten nachvollziehen.

Log in to reply